14:00 - 16:30 Uhr - Aktuelle Brennpunkte bei der Umsatzsteuer 2022

Dienstag, 24. Mai 2022, 14.00 - 16.30 Uhr

Referenten:
Jürgen Serafini, Dipl. Finanzwirt und USt-Teamleiter bei der Konzernbetriebsprüfung Bonn /
Thomas Meurer, Dipl. Finanzwirt, USt-Experte und Hauptsachgebietsleiter Betriebsprüfung im Finanzamt Aachen-Stadt.

Nach den Turbulenzen und vielfältigen Rechtsänderungen in 2021 – mit Brexit, Corona-Besonderheiten und dem umfänglichen „Digitalpaket-II“ – könnte die Besteuerungspraxis in 2022 bei der Umsatzsteuer wieder in „ruhigeres Fahrwasser“ finden. Während die gesetzlichen Änderungen überschaubar bleiben, liefert die umfängliche Rechtsprechung von BFH und EuGH sowie erneut viele neue Anwendungsschreiben der Finanzverwaltung in jüngerer Zeit vielfältigen Anlass für ein „Update zur Umsatzbesteuerung“.

Dabei stehen insbesondere folgende Themen im Fokus:

  • Dauerstreitpunkt Rechnungslegung u. -mängel sowie Vorsteuerabzug, u.a. Neuigkeiten zu Leistungsbeschreibung und Leistungszeitpunkt; Vorsteuer des Gründungsgesellschafters sowie bei Leistungsbezügen
  • vom „Ist-Besteuernden“; strenge Frist bei der vorsteuerbezogenen „Zuordnungsentscheidung“
  • Verlängerte Steuersatzabsenkung bei den „Restaurationsleistungen“ und neue Rechtsprechung betr. Abgrenzung zur „Speisenlieferung“
  • Neues zur Abgrenzung zwischen Leistungsvergütung und Schadensersatz
  • Entgeltsänderung: EuGH zerschlägt deutsche „Uneinbringlichkeit auf Zeit“
  • „Quick-Fixes-2020“: Problem der ZM-Monats-Korrekturfrist / Neues BMF-Schreiben zur „Konsignationslager-Regelung“

Möglichkeiten der Anmeldung finden Sie hier.

Die Teilnahme an diesem Online-Seminar ist kostenfrei.

Einen Link zum Online-Seminar erhalten Sie im Anschluss in der Teilnahmebestätigung per E-Mail.

Kontaktieren Sie uns
  • Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.