Bergisch Gladbach - EU-Datenschutzgrundverordnung - Aktueller Handlungsbedarf

27.02.2018, 18:30 Uhr

Ort: in den Räumlichkeiten der DORNBACH GmbH in Bergisch Gladbach

Am 25. Mai 2018 tritt nach 2-jähriger Übergangsfrist die EU Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Die Verordnung wird mit ihrem Inkrafttreten in der gesamten Union unmittelbar und direkt anwendbares Recht. Die bisher geltenden Datenschutzvorschriften werden in diesem Zusammenhang geändert. Problematisch ist, dass die Nichtbeachtung der Datenschutzvorschriften nunmehr mit harten Sanktionen belegt sein wird. Hier drohen erhebliche Strafen, die Anlass sein müssen, die Vorschriften in der betrieblichen Praxis umzusetzen. Man hat den Eindruck, dass viele gerade kleine und mittelständische Unternehmen den Handlungsbedarf noch nicht erkannt haben, obwohl kaum noch Zeit bleibt.

Novum für das Datenschutzrecht ist dann, dass bei Verstößen gegen datenschützende Normen Bußgelder von bis zu EUR 20 Millionen (!) bzw. bis zu 4% des weltweiten Jahresumsatzes einer Unternehmensgruppe verhängt werden können.

Bis zum 25. Mai 2018 müssen alle - oder zumindest möglichst viele relevante - Dokumente und Prozesse der Daten verarbeitenden Unternehmen an die Vorgaben der EU-DSGVO angepasst werden. Dies betrifft neben Daten aus den Bereichen Marketing und Vertrieb insbesondere Daten und Prozesse in Bezug auf Mitarbeiterdaten. Dies stellt für alle Unternehmen einen erheblichen Kraftakt dar. Und die Zeit drängt! 

In der Veranstaltung werden die im Rahmen der Unternehmensumstellung erforderlichen Schritte vorgestellt und Maßnahmen zur zügigen Schaffung einer legalen und Compliance-gerechten Datenschutz-Situation in Ihrem Unternehmen beschrieben.

Folgende Agenda:

  • Stärkung der Datenschutzrechte ab Mai 2018
  • Erhebliche Bußgelder bei Verstößen
  • Änderungen der Prozesse bei Datenerhebung und -verarbeitung
  • Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung - Vorgehensweise
  • Nachhaltigkeit der Einhaltung

Herr Ralf Gogolin, Gesellschafter-Geschäftsführer der HEGO Informationstechnologie GmbH, Wermelskirchen, renommierter Spezialist für Datenschutz und Datensicherheit, wird als Referent zur Verfügung stehen.

Im Anschluss an den Vortrag wird allen genügend Zeit und Raum zu einem persönlichen Austausch zur Verfügung stehen. Für das leibliche Wohl wird ein "Rheinisches Catering" sorgen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns, Sie willkommen zu heißen und bitten Sie, sich bis spätestens zum 17.02.2018 anzumelden.

Für organisatorische Fragen steht Ihnen das Event-Team gerne jederzeit unter der Telefonnummer +49 (0) 2202 9 36 17 - 0 oder per E-Mail event@dornbach-koeln.de zur Verfügung.

Zurück