Dr. Carsten Lange

Dr. Carsten LangeSteuerberater, Geschäftsführender Gesellschafter

Nach seinem Studium der Wirtschaftswissenschaften war Herr Dr. Lange wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität Hannover und promovierte 2005 bei Herrn Prof. Förster.

Nach der Promotion und dem Steuerberaterexamen arbeitete Herr Dr. Lange ab 2005 zunächst bei SJ Berwin in Frankfurt am Main. 2008 wechselte er zu der auf Steuerrecht spezialisierten Kanzlei Flick Gocke Schaumburg nach Bonn, wo er 2012 zum assoziierten Partner ernannt wurde. 2015 wechselte er zum Aufbau des Hamburger Standorts von Flick Gocke Schaumburg nach Hamburg. Seit Januar 2018 ist Herr Dr. Lange Geschäftsführender Gesellschafter der Alpers Wessel Dornbach GmbH in Hamburg.

Herr Dr. Lange ist langjährig erfahren im Unternehmens- und Grunderwerbsteuerrecht. Er ist spezialisiert auf komplexe Umstrukturierungen von Familienunternehmen und Konzernen. Zudem berät er regelmäßig Immobilieninvestitionen sowie Energieversorger, insbesondere bei Kooperationen mit kommunalen Stadtwerken. Herr Dr. Lange veröffentlicht regelmäßig im Fachbeiträge im Schrifttum und ist u.a. Autor im KStG-Kommentar Rödder/Herlinghaus/Neumann. Weiterhin ist er Dozent an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (JurGrad) im Masterstudiengang Wirtschaftsrecht & Restrukturierung.

SPEZIALISIERUNGEN

  • Umstrukturierung von Gesellschaften
  • M&A/Umstrukturierung/Transaktionen

BRANCHEN

  • Bauwirtschaft
  • Energiebranche
  • Real Estate

VERÖFFENTLICHUNGEN

  • GrESt bei unentgeltlichen Anteils Übertragungen an grundbesitzenden KapGes., DB 2018, 66 (Broemel/Lange)
  • Übertragungen zwischen Altgesellschaftern iSd § 1 Abs. 2a GrEStG - Führt die Rechtsprechung des BFH zum mittelbaren Gesellschafterwechsel zu einer neuen Sichtweise?, DStR 2017, 1625 (Lange/Broemel)
  • Zweifelsfragen zum mittelbaren Gesellschafterwechsel in § 1 Abs. 2a GrEStG, DStR 2017, 360 (Lange/Broemel)
  • Bearbeiter verschiedener Kapitel im Handbuch Beratungspraxis GmbH & Co. KG, Hrsg. Winter, Otto Schmidt Verlag 2016
  • Bearbeiter verschiedener Paragraphen im Kommentar KStG, Hrsg. Rödder/Herlingshaus/Neumann, Otto Schmidt Verlag 2015
  • Neues zu § 6a GrEStG - Der gleichlautende Ländererlass vom 19.6.2012, GmbHR 2012, 998 (Neitz-Hackstein/Lange)
  • Der steuerlich wichtige Kündigungsgrund bei der ertragsteuerlichen Organschaft, GmbHR 2011, 806 (Lange)
  • Anwendung der grunderwerbsteuerlichen Konzernklausel - Beratungs- und Gestaltungshinweise zu dem gleichlautenden Ländererlass vom 1.12.2010, GmbHR 2011, 122 (Neitz-Hackstein/Lange)
  • Grunderwerbsteuer bei Umwandlungen - Neue Impulse durch das Wachstumsbeschleunigungsgesetz, Ubg. 2010, 17 (Neitz/Lange)
  • Umwandlungen begünstigt, Datev Magazin 2/2010, 30 (Lange/Neitz)
  • Verlustabzug bei Sanierung, Datev Magazin 5/2009, 39 (Lange/Rogall)
  • Mitautor Steuerliche Gestaltungsaspekte beim Verkauf von Familienunternehmen in Management komplexer Familienvermögen, Hrsg. v. Bechtolsheim/Rhein, Gabler Verlag 2008 (Söffing/Lange)
  • Bearbeiter verschiedener Paragraphen im Kommentar UntStRefG, Unternehmensteuerreformgesetz 2008, Hrsg. Breithecker/Förster/Förster/Klapdor, Erich Schmidt Verlag 2007
  • Die neue Nachweispflicht des § 22 Abs. 3 UmwStG, DStR 2007, 1607 (Söffing/Lange)
  • Mitautor Grundzüge des Steuerrechts im M&A-Geschäft und der Tax Due Dilligence im Merger & Acquisitions Euroforum Management Lehrgang, Düsseldorf 2007 (Thomas/Lange)
  • Einbringungsgeborene Anteile in der Utnernehmensnachfolge, ErbStB 2007, 379 (Lange)
  • Grenzüberschreitende Umstrukturierungen von Europäischen Aktiengesellschaften - Steuerliche Konsequenzen in Deutschland und Großbritannien, Erich Schmidt Verlag 2005
  • Steuerliche Aspekte der Gründung einer Europäischen Aktiengesellschaft (SE), DB 2002, 288 (Förster/Lange)
  • Grenzüberschreitende Sitzverlegung der Europäischen Aktiengesellschaft aus ertragsteuerlicher Sicht, RIW 2002, 585 (Förster/Lange)
  • Steuergünstige Rechtsformwahl im Vermögensendwertmodell, DB 2002, 1897 (Bolik/Lange)

KONTAKT

Hamburg
Fon +49 (0) 40 35 53 36 - 50
Fax +49 (0) 40 35 53 36 - 99
Mail clange@alpers-wessel.de