Gesetzliche Änderung im Sozialversicherungsrecht zum Jahreswechsel 2021/2022

Mittwoch, 8. Dezember 2021, 14.00 - 15.30 Uhr

Referentin: Melanie Guttmann, Dipl.-Krankenkassenbetriebswirtin und Rentenberaterin bei DORNBACH

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie in jedem Jahr treten ab Januar 2022 auch wieder einige wichtige Neuerungen im Bereich der gesetzlichen Sozialversicherung in Kraft, über die wir Sie gerne informieren möchten. Darüber hinaus hatten wir auch wieder unterjährig einige spannende Themen, die wir Ihnen gerne präsentieren möchten. Abschließend möchten wir Ihnen noch einen Einblick über die aktuellsten Entwicklungen zum Thema Kurzarbeitergeld sowie erste Gesetzgebungsinitiativen der neuen Bundesregierung geben.

• Update Gesetzliche Unfallversicherung - Änderung zum Thema „Homeoffice“

• Zuschusspflicht des Arbeitgebers bei Entgeltumwandlung im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung ab 01. Januar 2022

• Änderungen des Statusfeststellungsverfahrens gem. § 7a SGB IV zum 1. April 2022

• Beschäftigte Rentner – incl. der Änderung zum 01. Januar 2022 sowie Hinzuverdienstgrenzen

• Auswirkungen der Änderungen des 7. SGB IV-ÄndG

• Elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) - geplante Einführung zum 01. Juli 2022

• Jahresarbeitsentgelt - Auswirkungen bei vorübergehender Entgeltminderung

• Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse
- Änderung der Geringfügigkeits-Richtlinien v. 26. Juli 2021 und deren Auswirkungen
- Änderung im Meldeverfahren für kurzfristig Beschäftigte zum 01. Januar 2022

• Entsendung von Mitarbeitern innerhalb der EU/EWR Staaten und der Schweiz
- A1 und Meldepflichten für Entsandte und Dienstreisende
- Abgrenzung – Klarstellung von Sachverhalten mit Berührungspunkten zu anderen Mitgliedstaaten und gleichzeitig zu Abkommensstaaten

• Aktuelle Entwicklungen
- Erfahrungsbericht zum Thema „Kurzarbeitergeld“
- Einblick in erste Gesetzgebungsinitiativen der neuen Bundesregierung

Sie möchten an dem Online-Seminar teilnehmen?

Das freut uns sehr!

Melden Sie sich bitte hier an. Das Online-Seminar ist kostenfrei.

Einen Link zum Online-Seminar erhalten Sie im Anschluss in der Teilnahmebestätigung per E-Mail.

Kontaktieren Sie uns
  • Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.