Neuerungen der DSGVO

Wie schützt man sich vor Datenschützern?
Viel Verwirrung herrschte rund um die Neuerungen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Um sich pünktlich zum Stichtag 25. Mai 2018 vor Abstrafungen der Datenschützer zu wappnen, zogen viele Mandanten die DORNBACH Expertise zu Rate.

Die Lösung: das DORNBACH Allround-Paket
Bereits im Vorfeld veröffentlichte DORNBACH Informationsblätter zur Erläuterung der wichtigsten Neuerungen der DSGVO. Auch eigene Datenschutzerklärungen für ihre Kunden hatten die DORNBACH Experten verfasst und darin alle Vorkehrungen für den Ernstfall getroffen: Die Aufschlüsselung der Verwendung der Daten musste vorhanden sein, damit jederzeit nachvollzogen werden kann, welche Daten erhoben worden sind und aus welchem Grund. Die Erfüllung der rechtlichen Pflichten gegenüber den Dateninhabern musste gewährleistet sein. DORNBACH unterstützte in allen rechtlichen Fragen – vom Datenschutzbeauftragen über Einwilligungsformulare bis hin zu Datenschutz-Folgeabschätzungen. Darüber hinaus wurde eng mit IT-Spezialisten an der Webseitenkonformität der DORNBACH Mandanten gearbeitet.

Die Vorgehensweise:
Der neue Datenschutz stellt selbst Experten noch vor ungelöste Probleme und wird Deutschlands Unternehmen sicher noch lange beschäftigen. Dank der engen und interdisziplinären Zusammenarbeit in einem großen Team von Experten aller relevanten Fachrichtungen bietet DORNBACH Lösungen, die Unternehmen dazu befähigen sich auf Ihr Kerngeschäft zu konzentrieren – wohl wissend, dass mit der DSGVO alles „safe“ ist.

Kontaktieren Sie uns
  • Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.