SCHÖNHEITSREPARATUREN: Diese Rechte und Pflichten haben Mieter

WirtschaftsWoche 22.08.2018:

Wenn Dutzende Mietinteressenten bei einem Besichtigungstermin in eine begehrte Wohnung drängen, sind sie oft zu allem bereit. Einige kaufen Vormietern die schrottreife Küche für Tausende Euro ab. Andere übernehmen unbesehen zerkratzte Türen und vergilbte Wände. Schönheitsreparaturen, die eigentlich der Vormieter vor dem Auszug erledigen sollte, nehmen neue Mieter auf ihre Kappe...

...„Ob Schönheitsreparaturen fachgerecht sind oder nicht, kann im Einzelfall nur ein Sachverständiger und nicht allein der Vermieter entscheiden“, sagt Jan-Ulf Suchomel, Experte für Mietrecht der Kanzlei Dornbach in München...

Den kompletten Beitrag finden Sie auf der Seite der WirtschaftsWoche

Zurück