RECHTSTIPP: INSOLVENZ

Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz, 24.08.2018: 

Das Insolvenzrecht ist in Deutschland in der Insolvenzordnung geregelt und sieht neben der Zahlungsunfähigkeit und der (insolvenzrechtlichen) Überschuldung auch die drohende Zahlungsunfähigkeit als Insolvenzgrund an. Die Indikatoren einer drohenden Insolvenz durch Zahlungsunfähigkeit sind altbekannt und bestehen in rückläufigen Umsätzen oder Forderungsausfällen bei gleichbleibenden Kosten. Schwieriger wird es dann, wenn eine Überschuldung im insolvenzrechtlichen Sinne droht, da die Insolvenzordnung dann ein recht komplexes Prüfschema anlegt, um zu klären, ob ein Insolvenzantrag gestellt werden muss....

Ein Gastbeitrag von Ralf Wickert, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Steuerrecht sowie Arbeitsrecht, Geschäftsführender Gesellschafter

Den kompletten Beitrag von finden Sie hier und auf der Seite "Wirtschaft in Rheinland Pfalz"

Zurück