Publikationen

Vereine: Die virtuelle Mitgliederversammlung im Vereinsrecht

Vereine: Die virtuelle Mitgliederversammlung im Vereinsrecht

Publikation in NWB 27/2016, Auszug Seite 2040 ff. 

Den kompletten Aufsatz erhalten sie beim nwb Verlag.

Ralf Wickert, RA, Koblenz

Ertragsteuerliche Folgen der Begründung sowie Beendigung des Treuhandmodells

Ertragsteuerliche Folgen der Begründung sowie Beendigung des Treuhandmodells

- Zugleich Abgrenzung latenter Steuern im Treuhandmodell

Publikation in StuB Nr. 13 vom 08.07.2016 Seite 500 / Den kompletten Aufsatz erhalten sie beim nwb Verlag.

Dipl.-Kfm. (FH) René Feldgen, WP/StB

Grundstücksübertragungen unter Angehörigen aus Sicht der Grunderwerbsteuer

Grundstücksübertragungen unter Angehörigen aus Sicht der Grunderwerbsteuer

- VERMEIDEN SIE ÜBERRASCHUNGEN - 

- von StB Bernd Meyer und WP/StB Jochen Ball, beide Bad Homburg v.d.H. - 

Immobilien intern, Beilage immo 12/16, 14.06.2016:

Die Grunderwerbsteuer hat in den letzten Jahren angesichts steigender Steuersätze sowie Immobilienpreise erhebliches finanzielles Gewicht bekommen. mehr...

Vereine: Ideeller Vereinszweck versus wirtschaftliche Aktivitäten

Vereine: Ideeller Vereinszweck versus wirtschaftliche Aktivitäten

Publikation in NWB 12/2016, Auszug Seite 863 ff. 

Den kompletten Aufsatz erhalten sie beim nwb Verlag.

Ralf Wickert, RA, Koblenz

Paradigmenwechsel in der Leasing(nehmer)bilanzierung

Paradigmenwechsel in der Leasing(nehmer)bilanzierung

Zur Abkehr vom all-or-nothing hin zum right-of-use approach

Das International Accounting Standards Board (IASB) hat im Januar 2016 nach jahrelangen intensiven und kontroversen Diskussionen mit IFRS 16 einen neuen Leasingbilanzierungsstandard verabschiedet.

Autoren: Dr. Thomas Tesche/Dr. Peter Küting:

DStR Heft 10/2016, 11.03.2016

Die Wirkung eines fehlenden Energieaudits auf den Jahresabschluss

Die Wirkung eines fehlenden Energieaudits auf den Jahresabschluss

Die Wirkung eines fehlenden Energieaudits auf den Jahresabschluss. Erläuterungen für Bilanzierende und Prüfer

Eine Vielzahl von Unternehmen ist von der Pflicht zur Durchführung eines Energieaudits betroffen und vom Gesetzgeber „überrascht“ worden. ...

WP Praxis Nr. 3 vom 24.02.2016 Seite 70

Autoren: WP/StB Christoph Hell,  StB/CVA Prof. Dr. Andy Junker und Dipl.-Kfm. Raphael Eichenlaub

Doppelte Pflicht zur körperlichen Bestandsaufnahme aufgrund der Bildung eines Rumpfgeschäftsjahres?

Doppelte Pflicht zur körperlichen Bestandsaufnahme aufgrund der Bildung eines Rumpfgeschäftsjahres?

Doppelte Pflicht zur körperlichen Bestandsaufnahme aufgrund der Bildung eines Rumpfgeschäftsjahres? 
Inventur im Vorratsvermögen

Jeder Kaufmann ist für den Schluss eines jeden Geschäftsjahres grundsätzlich zur Aufstellung eines Inventars verpflichtet (§ 240 Abs. 2 i. V. mit Abs. 1 HGB). ...

StuB Nr. 4 vom 26.02.2016 Seite 148

Autoren: WP/StB Christoph Hell, Prof. Dr. Andy Junker und WP/StB Matthias Schenkel

Vereine: Einladung zur Mitgliederversammlung per E-Mail – Rechtssichere Satzungsbestimmungen nach aktueller Rechtslage

Vereine: Einladung zur Mitgliederversammlung per E-Mail – Rechtssichere Satzungsbestimmungen nach aktueller Rechtslage

Publikation in NWB 2/2016, Auszug Seite 115 ff. 

Den kompletten Aufsatz erhalten sie beim nwb Verlag.

Ralf Wickert, RA, Koblenz

Neuregelung des Investitionsabzugsbetrags nach § 7g EStG

Neuregelung des Investitionsabzugsbetrags nach § 7g EStG

Steuerberater intern 02/2016 - Praxis aktuell: Beilage stbi 02/16

Autoren: StB Bernd Meyer und WP/StB Jochen Ball, beide Bad Homburg 

Nach vielen Jahren hat der Gesetzgeber endlich erkannt, dass zur Inanspruchnahme des Investitionsabzugsbetrags (IAB) die Erforschung der Investitionsabsicht des Unternehmers mit Hilfe einer „Prognoseentscheidung“ wenig Sinn macht und daher ein Ende fi nden muss. Entsprechendes gilt für die möglichst genaue Bezeichnung der geplanten Investition, ein Erfordernis, das bei sprachlichen Fehlleistungen des Unternehmers die steuerliche Förderung zu Fall bringen konnte.

Den vollständigen Aufsatz  finden Sie auf der Seite von www.markt-intern.de/redaktionen/steuerberater-intern/aktuelles/

Umwandlungssteuerrecht: Aufwärtsverschmelzung: Keine schädliche Veräußerung i.S.d. § 22 Abs. 2 Satz 1 UmwStG

Umwandlungssteuerrecht: Aufwärtsverschmelzung: Keine schädliche Veräußerung i.S.d. § 22 Abs. 2 Satz 1 UmwStG